Newsarchiv
10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18

Vademecuum
10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17

Unsere Neuigkeiten

MTB XC ELIMINATOR ITALIENMEISTERSCHAFT, PODESTPLÄTZE FÜR DIE SÜDTIROLER

29.06.2018

MTB XC ELIMINATOR ITALIENMEISTERSCHAFT, PODESTPLÄTZE FÜR DIE SÜDTIROLER

LAMOSANO DI CHIES D’ALPAGO (BL) - Hervorragende Ergebnisse für die Südtiroler Mountainbiker bei der XC ELIMINATOR (Sprint) Italienmeisterschaft in Chies d’ Alpago Belluno. Auf dem 1,4km langen Rundkurs standen in den einzelnen Kategorien 140 Fahrer am Start, die nach einer Qualifikationsrunde, welche die besten 16 Fahrer ermittelt, je zu viert gegeneinander antraten und nach dem Ausscheidungsprinzip um den Titel kämpften. Bei den Elite Damen musste sich die Sprint-Spezialistin aus Olang Anna Oberparleiter (Team Lapierte-Trentino)  dieses Mal mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Im Finale waren neben Anna Oberparleiter, Gaia Pagotto (team Velociraptors), Federica Piana (Andora Race) e Julia Maria Graf (Kardaun) am Start. Gaia Pagotto setzte sich an die Spitze und hielt diese bis ins Ziel; dahinter folgte Oberparleiter und Federica Piana(Andora Race). Die junge Fahrerin aus Kardaun Julia Maria Graf belegte den vierten Platz. Bei den Master Fahrern gab es eine weitere Medaille. Knapp Maximilian (Sunshine Racing Nals) gewann Bronze, der Sieg ging an  Elia Tommasi (Team Barbieri) aus Verona. Bei den Jugendfahrern holte sich Sara Vicentini (Focus xc Italy) und Gabriele Torcianti (Bici Adventure Team) den Titel. Hier landete die Südtirolerin Noemi Plankensteiner auf Platz zwei während bei den Jugendfahren Jan Laner und Nils Laner sich die Silber- und Bronzemedaille holten.  


Pinocchio in bici
I nostri partner