Newsarchiv
10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18

Vademecuum
10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17

Unsere Neuigkeiten

MTB, LANDESKADER DOMINIERT BEI DER ERSTEN ETAPPE DES „DREIVENETIEN-MEISTERSCHAFT“

08.05.2018

MTB, LANDESKADER DOMINIERT BEI DER ERSTEN ETAPPE DES „DREIVENETIEN-MEISTERSCHAFT“

TORREANO DI CIVIDALE (UD) – Mit einem großen Ausrufezeichen der Auswahl der Südtiroler Mountainbiker begann am Wochenende die Dreivenetien-Meisterschaft. Bei dem ersten Rennen der Dreivenetien-Meisterschaft MTB/XCO kehrte die Südtiroler Auswahl mit sieben Erfolgen von acht Rennen nach Hause zurück. Auf dem Rundkurs des Teams Bandiziol Cycling Team siegten bei den Schülerinnen im ersten Jahr Marie Aichner von St. Lorenzen Rad, auch bei den Schülerinnen im zweiten Jahr holte sich eine Fahrerin aus St. Lorenzen Sophie Auer den Sieg; hinter ihr reiten sich Leni Marie Radmüller Marie (Team Green Valley) als zweite ein und Alexandrea Hanni (St. Lorenzen Rad) platzierte sich auf Platz drei. Bei den Jugendfahrerinnen gab es einen weiteren Sieg der Südtirolerinnen, Lea Bacher (Team Rainer Wurz) gewinnt das Rennen, mit Noemi Plankensteiner (St. Lorenzen Rad) auf Platz drei. Einen ersten Platz gab es auch bei den Jugendfahrerinnen durch Christine Thurner (Sunshine Racers Nals). Auch bei den Schülern konnte sich der Südtiroler Matthias Illmer (Ötzi Bike Team) den Tagessieg holen. Auch bei den Jugendfahrern im ersten Jahr gab es durch Nils Laner (Team Rainer Wurz) einen Sieg, Armin Scholzhorn (ABC Klausen) platziert sich auf Platz drei. Um den Erfolg der Südtiroler Auswahl zu komplettieren konnte sich Jan Laner (Team Rainer Wurz) den Sieg in der höchsten Kategorie der Jugend holten. Zudem gab es für die Landeskaderauswahl noch weitere hervorragende Platzierungen, dadurch konnte sich der Südtiroler Landesverband FCI Bozen mit 193 Punkte an die Spitze der Rangliste setzen, vor dem Veneto (171), Trient (156), der zweiten Auswahl der Südtiroler (151) und Friaul A (146). 


Pinocchio in bici
I nostri partner