Newsarchiv
09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17

Vademecuum
10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17

Unsere Neuigkeiten

FONTANA UND DAHLE TRIUMPHIEREN IN NALS – KERSCHBAUMER STARK

10.04.2017

FONTANA UND DAHLE TRIUMPHIEREN IN NALS – KERSCHBAUMER STARK

Marco Aurelio Fontana und Gunn-Rita Dahle heißen die Sieger des Marlene Sunshine Race, das am Sonntag in Nals ausgetragen wurde und Teil der Internazionali-d’Italia-Serie ist. Auch ein Südtiroler konnte voll überzeugen.
Sie waren die Topfavoriten und wurden dieser Rolle beim Marlene Südtirol Sunshine Race gerecht: Marco Aurelio Fontana und Stephane Tempier feierten mit dem Team Bianchi Countervail einen Doppelsieg in Nals. Dritter wurde der Schweizer Florian Vogel (Focus XC), der sich in den letzten Kurven noch den zweiten Rang von Tempier wegschnappen ließ.
Starke Leistung auch von Lokalmatador Gerhard Kerschbaumer, der mit einem fünften Platz voll überzeugen konnte. „Ich bin zufrieden mit meinem Rennen. Beim Start wurde ich von einem Sturz vor mir aufgehalten, fiel so auf den 30. Platz zurück und musste von Runde zu Runde aufholen. Es war ein schönes Rennen, auch wegen der zahlreichen Zuschauer“, kommentierte er nach der Fahrt. Maximilian Vieder konnte mit seinem 12. Platz ebenfalls zufrieden sein.
Gunn-Rita Dahle bleibt die Nals-Spezialistin
Es sind sechs. Nals ist und bleibt das Reich von Gunn-Rita Dahle vom Team Merida Gunn-Rita. Die Norwegerin schafft es auch dieses Mal die fünf Runden als Schnellste zu bewältigen, vor ihrer größten Konkurrentin Linda Indergand (Focus XC), die in Montichiari den Wettkampf dominierte. Platz drei belegte Lisi Osl (Ghost Factory Racing), während Anna Oberparleiter als 9. ins Ziel kam und das beste Südtiroler Ergebnis einheimste. Lisa Rabensteiner wurde 14.


Pinocchio in bici
I nostri partner